Demnächst

22 Feb 2020; 15:00 Uhr
Herren 2
Auswärtsspiel (Griesheim 3)
22 Feb 2020; 15:00 Uhr
Herren 3
Heimspiel (Griesheim 2)
29 Feb 2020; 15:00 Uhr
Damen 1
Heimspiel (Kriftel & Bad Homburg 2)
29 Feb 2020; 15:00 Uhr
Damen 2
Auswärtsspiel (Rüsselsheim 2)
29 Feb 2020; 15:00 Uhr
Herren 1
Heimspiel (Odenwald & Neu-Isenburg)
01 Mär 2020; 10:00 Uhr
Herren 2
Auswärtsspiel (Dornheim)
01 Mär 2020; 10:00 Uhr
Herren 3
Auswärtsspiel (Dornheim)
TuS Griesheim : DSW Darmstadt   3:1
TuS Griesheim : TV Bommersheim   3:2

Am Samstag, den 19.10.19 fand unser erstes Heimspiel in der Landesliga statt. Mit einem unglaublich starken Kader aus 13 Damen waren wir bestens aufgestellt. Als ersten Gast durften wir den DSW Darmstadt I begrüßen, der uns bereits aus vergangenen Trainingsspielen und Turnieren bekannt war. Der erste Satz wurde zu einem richtigen Kopf-an-Kopf-Rennen. Das Niveau war bis zum Spielstand von 19:22 sehr ausgeglichen. Danach kam Hannah Leonhard an die Angabe und hat mit einer grandiosen Serie den ersten Satz nach Griesheim geholt (25:22). Somit stand es 1:0 für uns. Trotz gleicher Aufstellung haben wir unsere Leistung aus dem ersten Satz nicht aufrechterhalten können. Somit endete der 2. Satz mit einem Ergebnis von 16:25. Nach einer motivierenden Ansage unseres Ersatztrainers Jan Göhring haben wir den dritten Satz mit 25:18 Punkten gewonnen. Die Bühne hat uns lautstark angefeuert und sich mit uns gefreut, weshalb wir mit viel Ehrgeiz in den 4. Satz eingestiegen sind. Dieser war bis zum Spielstand von 10:10 sehr spannend und ausglichen, bis Birgit Schollenberger an die Angabe kam. Aufgrund ihrer Konstanz und starken Konzentration, verwandelte sie 15 sensationelle Aufschläge in Punkte. Dadurch gewannen wir den 4. Satz mit einem sagenhaften Endstand von 25:10. Wir freuten uns riesig, über den 2. Sieg in Folge und hatten eine enorme Motivation, das 2. Spiel ebenfalls für uns zu entscheiden.

Nach einer kurzen Verschnaufpause, einigen Gesprächen und bester Laune traten wir dem Aufstiegsfavoriten TV Bommersheim I entgegen. Der 1. Satz machte uns klar, dass wir noch mal eine Schippe drauflegen mussten. Wir hatten große Probleme die Angriffsschläge der Bommersheimer Damen abzuwehren und somit einen schönen Spielzug aufzubauen. Trotz allem kämpften wir uns immer wieder an sie ran und fanden langsam ins Spiel. Der erste Satz endete allerdings mit einem Ergebnis von 19:25. Im folgenden Satz knüpften wir an den vorherigen an und entschieden diesen mit einem Ergebnis von 25:22 Punkten für uns. Es war sehr ausgeglichen, jedoch konnten wir uns diesmal durchsetzen. Genauso konzentriert machten wir im 3. Satz weiter. Unsere Annahmen waren sehr sicher, weshalb wir starke Angriffe schlagen und direkte Punkte holen konnten. Der Satz ging 25:16 aus. Im 4. Satz sind wir bei einer Führung von 15:10 eingebrochen. Unsere Angreifer wurden stetig geblockt und unsere Angaben gingen nicht mehr über das Netz. Bommersheim hatte zudem 9 erfolgreiche Aufschläge in Folge. Trotz Aufholjagd ging der Satz mit 22:25 an den TVB. Mit Spannung und Willensstärke ging es in den 5. und entscheidenden Satz. Die erste Hälfte des Tie-Breaks war erneut sehr ausgeglichen und man konnte keinen Sieger feststellen. Nachdem die Seiten getauscht wurden, nahm die Spannung zu. Beide Mannschaften kämpften ohne Ende und mit dem Ziel zu gewinnen. Letztendlich konnten wir mit viel Ehrgeiz und großem Zusammenhalt das Spiel nach Griesheim holen. Der letzte Satz endete mit einem Punktestand von 15:12.

Wir sind mit unserer Leistung überaus zufrieden und freuen und total über die beiden Siege.
Somit stehen wir nach diesem Spieltag an der Tabellenspitze und sind motiviert diesen Platz zu halten.

Wir danken unseren unglaublich lautstarken Fans und unserem Aushilfstrainer für die gute Unterstützung.

Wir sind jetzt schon hoch motiviert auf unseren nächsten Spieltag, der beim VC Ober-Roden am 27.10.19 um 14 Uhr stattfindet.

Gespielt haben: Selina Elster, Katrin Hofmann, Julia Jungblut, Anna Kaltenmorgen, Hannah Leonhard, Susi Pellengahr, Eva Reddelin, Tanja Schaffner, Birgit Schollenberger, Natalie Spieß, Mona Weinrich, Milena Bachmann, Isabella Dix

Chaka Boooooom! 💥💥
Eure TUS Griesheim Damen I